Pest, Cholera und Co.: Kurz-Führung zu 600 Jahren Seuchengeschichte in Göttingen

Neues Führungsangebot durch den historischen Teil der Ausstellung „Stadt | Mensch | Pandemie. Göttingen 20/21“

Im Zuge der aktuellen Sonderausstellung „Stadt | Mensch | Pandemie. Göttingen 20/21“ bieten wir Kurz-Führungen durch den historischen Begleitteil der Ausstellung an.

Iris Olszok M. A., Historikerin und wissenschaftliche Volontärin, spricht mit Ihnen über historische Epidemien und Pandemien im Göttinger Raum und wie sie das Leben in der Stadt in der Vergangenheit beeinflusst und verändert haben. Wie reagierten die Menschen zu unterschiedlichen Zeiten auf die Krankheiten? Welche Auswirkungen haben sie auf unser heutiges Leben? Lassen sich Parallelen zur aktuellen Situation ziehen?

Die Führung ist auf etwa 20 Minuten angelegt. Sitzmöglichkeiten sind vorhanden.

Termine:

  • So 15. Mai, 11:30 und 15:00 Uhr
  • So 29. Mai, 15:00 Uhr
  • Do 2. Juni, 17:30 Uhr
  • Do 7. Juli, 17:30 Uhr
  • Do 4. August, 17:30 Uhr

Wir bitten um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 0551/400-2843 oder per Mail an museum@goettingen.de