Gestickte Pracht

Gemalte Welt

Gestickte Pracht und gemalte Welt
Tora-Wimpel Sammlung
Städtisches Museum Göttingen

Vom 18.07 bis zum 17.10.2021 präsentierte das Städtische Museum Göttingen im Zuge der Sonderausstellung „Gestickte Pracht und Gemalte Welt“ seine einmalige Sammlung an Tora-Wimpeln.

Für digitale Impressionen der vergangenen Sonderausstellung und den Videos der begleitenden Interviewreihe „5 Frage – 5 Antworten“

Klicken sie hier

Die Tora-Wimpel sind besondere und kunstvolle religiöse Textilien aus der jüdischen Tradition und stammen aus Göttingen und der Region. Zum Teil sind sie über 300 Jahre alt.

Dass die Sammlung als geschlossener Bestand bis 1917 in das Museum kam und dass jeder Tora-Wimpel konkreten Personen und Familien zugeordnet werden kann, macht die Sammlung international einzigartig.

Mit dieser Ausstellung nahm das Städtische Museum Göttingen teil an dem Festjahr  „321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.“