15.05.2022

Internationaler Museumstag 2022

Am 15. Mai ist wieder Internationaler Museumstag. Dieses Jahr digital und analog!

Am Sonntag, den 15. Mai feiern wir den Internationalen Museumstag. Unter dem Motto „Museen mit Freude entdecken“ bieten Museen weltweit an diesem Tag besondere Aktionen an.

Wir freuen uns, dieses Jahr sowohl digital als auch analog dabei zu sein!

 

Analoges Angebot:

Pest, Cholera und Co.: Kurz-Führungen zu historischen Seuchen in Göttingen

 

  • 11:30 – 12:00 Uhr

und

  • 15:00 – 15:30 Uhr

Im historischen Begleitteil der Sonderausstellung „Stadt | Mensch | Pandemie. Göttingen 20/21“ werden Epidemien und Pandemien vorgestellt, die das Leben in Göttingen vor Covid-19 beeinflusst und verändert haben. In den Kurz-Führungen spricht Iris Olszok M. A., Historikerin und wissenschaftliche Volontärin, mit Ihnen über 600 Jahre Seuchengeschichte in Göttingen. Wie reagierten die Menschen zu unterschiedlichen Zeiten auf die Krankheiten? Welche Auswirkungen haben Sie auf unser heutiges Leben? Lassen sich Parallelen zur aktuellen Situation ziehen?

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Voranmeldung unter der 0551/400-2843 oder per Mail an museum@goettingen.de.

 

Digitales Angebot:

In Regalen und Registern. Digitale Depottour

Auch dieses Jahr nehmen wir Sie wieder mit hinter die Kulissen des Museums und laden Sie zu einer Video-Tour durch unser Außendepot ein. Entdecken Sie Objekte und Geschichten aus über 130 Jahren Sammlungsgeschichte!

Das Video finden Sie ab dem 15. Mai dauerhaft hier. Dauer: 10 Minuten

Angebote weiterer Museen finden Sie auf museumstag.de/programm!