Museums-Blog

Auflösung und
Akzentuierung

Wissenschaftliche Anfragen, aber auch die von interessierten Laien gehen regelmäßig im Museum ein. In der grafischen Sammlung reicht das Spektrum dieser Anfragen von einzelnen Werken zu bestimmten Künstlerinnen und Künstlern bis hin zu ganzen Sammlungen.

Mission erfüllt?

Am 31. August endete nach drei Jahren das vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste geförderte...

Amor & Psyche

Depotentdeckungen im Magazin für Keramikobjekte

Damals wie heute…

Mal ein Ortswechsel, mal ans Meer oder in die Berge…

À Göttingen, á Göttingen……

Die französische Chanson Sängerin Barbara schrieb 1964 ein Lied mit dem Titel „Göttingen“. Das Lied wurde in Frankreich sehr bekannt und gilt als Soundtrack der französisch-deutschen Versöhnung.
Was bewegte Barbara dazu dieses Lied zu schreiben und zu komponieren?

Uraufführung!

Heute, vor genau hundert Jahren, am 26. Juni 1920 um 19:00 Uhr hebt sich im Stadttheater Göttingen (heute Deutsches Theater) der Vorhang für die Aufführung der Händel Oper Rodelinde.

Jetzt online !

Das dritte und vorletzte Kapitel von Händel_Göttingen_1920_digital !

Geflügelte Wissenschaft

Einen Bestandteil in unserer grafischen Sammlung bilden Architekturzeichnungen des 19. Jahrhunderts. Darunter befinden...

Pfingstgrußkarte, gestempelt 19. Mai 1907

Eine Lokomotive im Gartetal

Die Gartetalbahn, wie sie von den Göttinger*innen genannt wurde, nahm 1897 ihren Betrieb auf.

Mission erfüllt?

Mission erfüllt?

Am 31. August endete nach drei Jahren das vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste geförderte...

À Göttingen, á Göttingen……

À Göttingen, á Göttingen……

Die französische Chanson Sängerin Barbara schrieb 1964 ein Lied mit dem Titel „Göttingen“. Das Lied wurde in Frankreich sehr bekannt und gilt als Soundtrack der französisch-deutschen Versöhnung.
Was bewegte Barbara dazu dieses Lied zu schreiben und zu komponieren?

mehr lesen
Uraufführung!

Uraufführung!

Heute, vor genau hundert Jahren, am 26. Juni 1920 um 19:00 Uhr hebt sich im Stadttheater Göttingen (heute Deutsches Theater) der Vorhang für die Aufführung der Händel Oper Rodelinde.

mehr lesen
Geflügelte Wissenschaft

Geflügelte Wissenschaft

Einen Bestandteil in unserer grafischen Sammlung bilden Architekturzeichnungen des 19. Jahrhunderts. Darunter befinden sich Detailzeichnungen bekannter Göttinger Repräsentationsbauten. Eine der Architekturzeichnungen stellt das Tympanon der Universitätsaula am...

mehr lesen

Pfingstgrußkarte, gestempelt 19. Mai 1907

mehr lesen

Heraus zum 1. Mai?

Unter diesem traditionsreichen Motto finden in Göttingen wie in vielen anderen Städten seit Jahrzehnten Demonstrationen der Gewerkschaften zum „Tag der Arbeit“ am 1. Mai statt. In diesem Jahr muss im Zeichen der weltweiten Corona-Pandemie das hinter diesem Aufruf sonst übliche Ausrufe- durch ein Fragezeichen ersetzt werden. In Göttingen und an den meisten Orten wird es in diesem Jahr keine offiziellen Veranstaltungen geben.

mehr lesen