Ausstellungen

Sonderausstellung

Die aktuelle Sonderausstellung „Gestickte Pracht und gemalte Welt.“ stellt die Tora-Wimpel Sammlung des Museums in den Mittelpunkt. Diese besonderen und kunstvollen Objekte sind religiöse Textilien aus der jüdischen Tradition und stammen aus Göttingen und der Region. Zum Teil sind sie über 300 Jahre alt. Dass sie als geschlossener Bestand bis 1917 in das Museum kam und dass jeder Tora-Wimpel konkreten Personen und Familien zugeordnet werden kann, macht die Sammlung international einzigartig.

Daueraustellung

In der Dauerausstellung ist zur Zeit die Präsentation „Stadt. Macht. Glaube. Göttingen im 16. Jahrhundert“ zu besichtigen. Die Museumsgebäude werden saniert. Deswegen steht nur eine beschränkte Ausstellungsfläche zur Verfügung. 

Sonderausstellung Archiv

Das Museum präsentiert Sonderausstellungen zur Göttinger Stadt- und Kulturgeschichte. Die Museumsgebäude werden saniert. Deswegen steht nur eine beschränkte Ausstellungsfläche zur Verfügung.