Übersicht

Veranstaltungen

Eröffnung
der Ausstellung
HÄNDEL_
GÖTTINGEN_1920

Der 335. Geburtstag von Georg Friedrich Händel am 23.02.2020 ist der Auftakt des Jubiläumsjahres 100 Jahre...

Händel_Göttingen_1920

Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung. Am 23. Februar wird die neue...

Die Umbruchjahre 1966 – 1969

Die „68er-Bewegung“ war der tiefgreifendste und folgenreichste Umbruch in der Geschichte der alten Bundesrepublik....

Vortrag: „Gekauft aus dem Nachlass des Bankiers Max Frank“

Die Diskriminierung, Entrechtung, Vertreibung und Ermordung der deutschen Juden durch die Nationalsozialisten war...

Vortrag: „Der Sammler“

Im Rahmen der Sonderausstellung „Unter Verdacht. NS-Provenienzforschung im Städtischen Museum Göttingen“ spricht der...

Vortrag: Verfolgt und beraubt

Die Finanzbehörden nahmen eine zentrale Rolle im NS-Unrechtsstaat ein, indem sie den zurückgelassenen Hausrat und das...

Mythen, Legenden und Überlieferungen: Göttingen im November 1918

Im Rahmen der Vortragsreihe zur Sonderausstellung Der rote Sonnabend. Facetten und Folgen der Novemberrevolution 1918...

Göttinger Nacht der Kultur: Die Wagon Wheels in der Alten Posthalterei

Durch ihren mehrstimmigen Gesang, Gitarrenwechsel, Cajonbeats, Soloeinlagen von Violine, Kazoo oder Xylophon kreieren...
Händel_Göttingen_1920

Händel_Göttingen_1920

Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung. Am 23....

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Gewalt an Frauen ist ein globales Massenphänomen. Auch in Deutschland finden sich Opfer und Täter in allen Schichten der Bevölkerung. Gewalt an Frauen ist ein schreiendes Unrecht und eine schwerste Verletzung von Menschenwürde und Selbstbestimmung. Deswegen beteiligt sich das Städtische Museum Göttingen an dem Aktionstag des Zonta Clubs Göttingen unter dem Motto Orange the Museum!

mehr lesen
Vortrag: „Der Sammler“

Vortrag: „Der Sammler“

Fragen zur Provenienz der Sammlungsgegenstände des Numismatikers und Privatgelehrten Georg Pfanneberg (1869-1946) in den städtischen Museen in Hannover und
Göttingen. Eintritt: 2 Euro.

mehr lesen
Vortrag: Verfolgt und beraubt

Vortrag: Verfolgt und beraubt

Im Rahmen der Vortragsreihe zur Sonderausstellung Unter Verdacht. NS-Provenienzforschung im Städtischen Museum Göttingen spricht der Historiker Jörg Janßen über die systematische Beteiligung der Finanzbehörden an der Ausplünderung der jüdischen Bevölkerung von Göttingen und Umgebung in der Zeit des Nationalsozialismus.

mehr lesen