Kategorie-Übersicht

Monat: Juni 2019

Mythen, Legenden und Überlieferungen: Göttingen im November 1918

Vortrag von Günter Blümel im Rahmen der Vortragsreihe zur Sonderausstellung Der rote Sonnabend. Facetten und Folgen der Novemberrevolution 1918 in Göttingen.

Nachts im Museum…

Wer schon immer einmal nachts ins Museum gehen wollte, hatte am vergangenen Samstag bei der Nacht der Kultur die Gelegenheit dazu. Wir hatten zwar keine lebendigen Mumien oder Dinosaurier zu bieten – auch die Figuren in der Kirchenkunstsammlung blieben alle an ihrem Platz. Dafür rollten bereits am frühen Abend in der alten Posthalterei wieder die Wagenräder.

Göttinger Nacht der Kultur: Die Wagon Wheels in der Alten Posthalterei

Die Wagon Wheels in der alten Posthalterei. Wo früher die Postkutschen standen, spielen Sandra, Helen, Tim und Oliver ihre Akustik Coversongs: eine Mischung aus Pop, Folk, Blues und aktuellen Charthits – alles was auf der Bühne und dem Publikum Spaß macht.

Kirsche, Erdbeere, Vogel und Hund

Ein Bild und seine versteckten Botschaften

Gold gäb ich für Eisen… oder wie war das nochmal? Die Magie eines „unedlen“ Metalls

Ich habe mal wieder in meine Lieblings Wundertüte geschaut – unseren Schmuckschrank. Diesmal fiel mir ein Karton mit filigranen und doch recht schweren Schmuckstücken ins Auge – allesamt schwarz. Um welches Metall es sich hier wohl handelt? Silber ist es nicht, Gold oder Platin sowieso nicht. Es ist Eisen! Doch wann trug man Schmuck aus Eisen?

Nachts im Museum…

Nachts im Museum…

Gruselig war es dennoch nicht, obwohl bei dem einen oder anderen Song der fantastischen Wagon...