Kategorie-Übersicht

Monat: Oktober 2014

ARNOLD DITTMANN  – MUSEUMSTISCHLER

  Arnold Dittmann, unser Museumstischler, arbeitet seit 1992 im Städtischen Museum Göttingen. Nächstes Jahr geht...

EIN PALLASCH AUS KLINGENTHAL

Vor einiger Zeit hatte ich in meinem Blog-Beitrag („Berichte aus dem Maschinenraum“) angekündigt, Objekte aus der Sammlung des Städtischen Museums vorzustellen, die eine besondere Geschichte erzählen. Beginnen möchte ich mit einem besonderen Degen – dem sogenannten „Pallasch“. Die Bezeichnung kommt aus dem Ungarischen und bedeutet Schwert. Diese Waffe finde ich besonders faszinierend, weil sie die wechselvolle Geschichte unserer Region widerspiegelt. Auch lassen sich an diesem Objekt militärhistorische und wirtschaftspolitische Entwicklungen verdeutlichen.

125 JAHRE! DAS MUSEUM HAT GEBURTSTAG

Das Städtische Museum Göttingen ist eines der ältesten stadtgeschichtlichen Museen in Niedersachsen und begeht 2014 sein 125jähriges Jubiläum. Das Mittel der Wahl, dieses Jubiläum zu begehen, wäre natürlich eine Ausstellung gewesen, ist aber leider in der aktuellen Situation nicht umsetzbar. Die schon seit einigen Jahren andauernden Sanierungsarbeiten an den denkmalgeschützten Museumsgebäuden haben eine weitgehende Schließung der Ausstellung notwendig gemacht. Da ein Großteil der Objekte ausgelagert ist und zudem noch bei 25.000 Objekten eine Stickstoffbehandlung durchgeführt wurde, war also nicht nur kein Raum vorhanden, sondern auch nur ein reduzierter Objektbestand.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.