Im FOCUS:



Sonderausstellung 1918

    Sonntag 27. Januar 2019

Offene Sonntagsführung

Anmeldung nicht erforderlich

Durch die aktuelle Sonderausstellung Der rote Sonnabend. Facetten und Folgen der Novemberrevolution 1918 in Göttingen bietet das Museum wieder offene Führungen an, die 14täglich jeweils sonntags stattfinden. Dauer ca. 90 Minuten. Der Preis beträgt pro Person 2 EUR zuzüglich zum Eintritt.

Beginn 11:30 Uhr im Foyer des Museums



Sonderausstellung 1918

     Sonntag 27. Januar 2019

Der Kieler Matrosenaufstand vom November 1918

Hintergründe, Verlauf, Konsequenzen

Vortrag von Prof. Dr. Oliver Auge im Rahmen der Vortragsreihe zur Sonderausstellung Der rote Sonnabend. Facetten und Folgen der Novemberrevolution 1918 in Göttingen

Beginn 15:00 Uhr im Veranstaltungsraum des Museums

Mehr ...



Sonderausstellung 1918

    19. Januar - 7. Juli 2019

Der rote Sonnabend
Facetten und Folgen der Novemberrevolution 1918 in Göttingen

Im November 1918 bricht eine Welt zusammen. Die Niederlage im Ersten Weltkrieg ist für viele Deutsche ein traumatisches Erlebnis. Kaiser, Könige und Fürsten stürzen von ihren Thronen. Die überkommene politische und gesellschaftliche Ordnung geht unter. Unruhen und blutige Kämpfe erschüttern das alltägliche Leben.

Mehr ...



Stadt. Macht. Glaube. Göttingen im 16. Jahrhundert

    

Stadt. Macht. Glaube.

Göttingen im 16. Jahrhundert

Die ehemalig Kirchenkunstsammlung wurde umgestaltet und ist nun Teil der Ausstellung: Stadt. Macht. Glaube. Göttingen im 16. Jahrhundert. Jetzt neu, ergänzen ausgewählte stadtgeschichtliche Objekte diese Ausstellung und erlauben Einblicke in das Leben der Göttinger vor 400 Jahren.

Mehr ...



Sanierungsarbeiten

     

Sanierung Museum

Wegen der andauernden Sanierungsarbeiten muss der größte Teil des Museums weiterhin geschlossen bleiben.

Mehr ...